Guerilla-Marketing

Was ist Guerilla-Marketing?

Kleine Unternehmen werben bekanntlich anders als die großen. Deshalb werden auch andere Marketing-Methoden benötigt: Das Guerilla-Marketing bezeichnet die Wahl ungewöhnlicher Aktionen, die mit geringem Mitteleinsatz eine große Wirkung erzielen sollen.

Guerilla-Marketing Unternehmensberatung Essen

Der Marketing-Experte Jay C. Levinson hatte den Begriff Mitte der 1980er-Jahre in den USA geprägt. Folgende Aussagen stehen beispielhaft für das Guerilla-Marketing:

  • Marketing ist kein einzelnes Ereignis. Marketing ist ein Prozess.
  • Der Erfolg stellt sich sicherlich nicht sofort ein. Marketing braucht Geduld und Engagement.
  • Im Marketing geht es nie um Sie. Es geht immer um den Kunden.
  • Es geht darum, den Kunden zu mehr Erfolg oder Freude zu verhelfen.
  • Guerilla-Marketing zielt auf Einzelpersonen. Wenn eine Zielgruppe angesprochen werden soll gilt: Je kleiner, desto besser. Man spricht dabei auch von Mircocasting oder Nanocasting.
  • Im Guerilla-Marketing wird nach Verbündeten Ausschau gehalten, um von gemeinsamen Marketingkampagnen zu profitieren.
Erfolg ist die Fähigkeit, von einem Misserfolg zum anderen zu gehen, ohne seine Begeisterung zu verlieren.
(Winston Churchill)

Lesen Sie außerdem

unternehmensberatung-essen-auf-instagram
Customer Journey Map
Guerilla-Marketing Unternehmensberatung Essen
Empfehlungsmarketing
Stufe für Stufe

Ihr Feedback ist uns wichtig!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Guerilla-Marketing
4.8 (96.67%) 6 vote[s]