Return on Invest (ROI)

Wird sich die geplante Investition lohnen? Werden wir einen Kapitalgeber von unserem Vorhaben überzeugen können?

Die Antwort auf diese Fragen kann das ROI-Schema bringen. Allerdings sind Erwartungen in der Zukunft immer von einer gewissen Unsicherheit gekennzeichnet. Daher ist es bei einer Unternehmensplanung von besonderer Bedeutung, vorsichtig zu planen. Kosten sollten sehr sorgfältig ermittelt werden. Kostenreserven sind einzuplanen. Und die Umsatzplanung sollte vorsichtig optimistisch und immer plausibel und nachvollziehbar erfolgen. Schließlich braucht es für die Ermittlung des Roi noch eine Trennung der fixen und variablen Kosten. Dies vorausgesetzt bietet das ROI Kennzahlenschema besondere Vorteile:

Einzelne Kennzahlen reichen bei vielen Sachverhalten in Unternehmen oft nicht aus, um diese genau beurteilen zu können. Es ist daher sinnvoll, mehrere Kennzahlen zu benutzen. Für eine genaue Unternehmensanalyse ist ein großer Berg von Kennzahlen jedoch auch nicht immer besonders hilfreich. Abhilfe schafft hier das ROI- Kennzahlenschema, dies ist auch als DuPont-System bekannt.

Auf einen Blick bekommt der Leser wesentliche Information, wie Umsatz, fixe- und variable Kosten, Deckungsbeitrag, Gewinn, Umsatzrentabilität, Kapitalumschlag und natürlich den Rückfluss des investierten Kapitals (ROI).

Return on Invest. Unternehmensberatung Torsten Schrimper in Essen

Das ROI- Schema ergänzt somit in sinnvoller Weise die Unternehmensplanung. Kapitalgeber können das geplante Vorhaben (zum Beispiel die Existenzgründung oder eine Erweiterungsinvestition bei bestehenden Unternehmen) schneller und leichter beurteilen.

Als qualifizierte Unternehmensberatung können wir Sie bei Ihrer Analyse und Planung unterstützen. Nehmen Sie einfach Kontakt auf.

 

Lesen Sie außerdem:

Unternehmensberatung Essen & Kommabei
Unternehmensberatung Torsten Schrimper Essen
Unternehmensberater Torsten Schrimper
unternehmensberatung-essen-wuenscht-einen-erfolgreichen-herbst
Ziele im Unternehmen
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.