Engpasskonzentrierte Strategie

Engpasskonzentrierte Strategie

Die „Engpasskonzentrierte Strategie“ wird zur Formulierung geschäftlicher Strategien verwendet und ist eine der wirkungsvollsten Methoden, um Ihr Unternehmen erfolgreich am Markt zu präsentieren und zu behaupten. 1970 wurde die Engpasskonzentrierte Strategie von Prof. Wolfgang Mewes begründet. Die Engpasskonzentrierte Strategie ist heutzutage auch unter der Bezeichnung Energo-Kybernetische Strategie bekannt.

Die Strategie beruht auf den vier Grundprinzipien

  • Kräfte auf die Stärkepotentiale konzentrieren
  • Orientierung der Kräfte auf eine engumrissene Zielgruppe
  • Einbringung in die Marktnische
  • Sich in der Tiefe der Problemlösung entwickeln

Nach Mewes bedeutet eine Strategie nicht eine langfristige Erfolgsplanung zu verfolgen, sondern die Art und Weise, die vorhandenen Kräfte zu bündeln und optimal zum Nutzen der Zielgruppe zu ersetzen. Im koreanischen Kampfsport Taekwondo werden solche Grundsätze übrigens schon seit vielen hundert Jahren gelebt. Hier heißt es zum Beispiel „Auf dem kürzesten Weg zum schwächsten Punkt des Gegners angreifen“.

Wir, unterstützen Sie dabei, die Stärken Ihres Unternehmens zu erkennen und optimal nach dem  Modell einzusetzen. Dazu gehört natürlich auch eine Engpassanalyse bei Ihrem Unternehmen.

Die Engpassanalyse ist ein bedeutender Bestandteil der Engpasskonzentrierten Strategie. Engpass bedeutet, dass zum Beispiel eine Ressource nur begrenzt zur Verfügung steht und dadurch der ganze Arbeitsprozess ins Stocken gerät.

So besitzt zum Beispiel eine Pflanze einen Engpass, da ihr die Nährstoffe zum Wachsen nur in einer begrenzten Menge zur Verfügung stehen. Beseitigt die Pflanze diesen Engpass, oder umgeht sie ihn, kann sie sich komplett und frei entwickeln. Mewes bezeichnet solch einen Engpass als den Minimumfaktor. Mewes erkannte auch, dass dieses Prinzip mit der Beseitigung des Minimumfaktors im Prinzip auf alle wirtschaftlichen Systeme übertragbar ist.

EKS
Erfolgreich werden - Unternehmensberatung Torsten Schrimper

Wir bieten unseren Klienten eine individuelle Engpasskonzentrierte Strategieberatung an. Damit Sie sich einen Überblick verschaffen, zeigen wir Ihnen einen kleinen Ausschnitt über die Inhalte, die wir mit unseren Ihnen analysieren um eine erfolgreiche Strategie zu entwickeln.

Die Torsten Schrimper Unternehmensberatung unterstützt Sie gerne bei der Entwicklung einer Engpasskonzentrierten Strategie für Ihr Unternehmen. Für weitere Informationen vereinbaren Sie doch gerne mit uns ein kostenloses Erstgespräch zu der Sie unsere Checkliste ausgefüllt mitbringen können.

Wir freuen uns auf Sie.

Lesen Sie auch

Unternehmensberatung Torsten Schrimper
Engpasskonzentrierte Strategie
Stärken - Schwächen - ein anspruchsvoller Weg
Unternehmensberatung

Ihr Feedback ist uns wichtig!

2 Kommentare
  1. Avatar
    Willi Greskamp says:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich habe vor einigen Jahren den EKS Grundkurs durchgearbeitet, konnte aber da normaler Arbeiter davon nichts umsetzen da mir der Punkt fehlte wo ich den hebel ansetzen konnte. Jetzt möchte ich gerne mit einem erfolgreichen Berater zusammenarbeiten. Auch mit 68 kann ich noch aktiv mitarbeiten. Ein Vorschlag: Die Warsteiner Brauerei holt sich wieder mal teuere Beraterfirma ins Haus die aber „nur“ die Kosten optimieren sollen. Das hatten die schon mal und hat kaum was gebracht. Das wirkliche Problem „ständiger Umsatzverlust“ im Biergeschäft wird dabei nicht angesprochen. Hier müsste der wahre Grund dafür gefunden werden, die 2 Wettbewerber aus dem Sauerland haben es ja auch geschafft. meiner Meinung haben die !Warsteiner immer noch das gleiche Problem was Mercedes mal hatte, sie sind immer noch zu „hochnäsig“. Wer als Brauerei die Vereine „schlecht“ behandelt und immer noch mit einem „überheblichen Vertrieb arbeitet wird nichts ändern können. Es gab ja mal das Gerücht das Albert Cramer von der „Sekte“ S. T. “ eingefangen wurde aber sicher ist das nicht.
    Da aber auch heute immer nur mit bekannten großen Beratungsfirmen gearbeitet wird ist das nicht aus zu schließen. Es wäre interessant zu versuchen ob Catharina Cramer Ihnen einen Gesprächstermin anbietet. Ich möchte gerne dabei mithelfen dürfen. Große Unternehmen haben ja eigene „Kreativ Teams“, so etwas ähnliches sollte auch in klein und Mittelgroße Betrieb möglich sein! Dann sollte aber nur 1 Berater/Rin in die Betriebe fahren und vor Ort aus dem vorhandenen Personal und Inhabern ein solches befristetes Team bilden. So ein Team kann sogar erfolgreicher sein wie ein „Profi Team“! Wie genau ich dabei helfen kann weiß ich auch noch nicht aber Wenn Sie mir ihre Wünsche nennen fällt mir dazu schon etwas machbares ein. Ich warte auf Antworten danke.
    Willi Greskamp
    Hohler Weg 34
    59581 Warstein
    Tel.0290258964
    Handy: 01719152894
    E-mail: willi.greskamp@web.de

    Mit freundlichen Grüßen Willi Greskamp

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.